Weiterbildung von Community Mitgliedern

Es gibt ein Kontinuum bei der Teilnahme an einer InnerSource Community. Es gibt Menschen, denen die Community nicht bekannt ist. Neulinge könnten sich für die Community und deren Produkt interessieren, haben aber bisher noch nicht damit gearbeitet. Consumer nutzen die Software, haben aber bisher noch nicht selbst dazu beigetragen. Dann gibt es die Contributors, die schon mindestens einen Beitrag geleistet haben, und schließlich die Trusted Committer, welche Verantwortung sowohl für die Software als auch die Community übernehmen. Als Trusted Committer bist du verantwortlich, Individuen zu helfen sich innerhalb dieses Kontinuums weiterzuentwickeln und ihre Fähigkeiten zu verbessern, Beiträge zu liefern. In diesem Sinne agieren Trusted Committer als Multiplikatoren in ihrer Community.

Es ist wichtig für Trusted Committer ihr Produkt und ihre Community zu vermarkten, um weitere Neueinsteiger und Consumer der Community zu werben. Sie sollten also Gelegentheiten kommunizieren, eigene Beiträge für Consumer zu erstellen und versuchen, die Interessen von möglichen Contributors zu ermitteln und mit denen der Community in Einklang zu bringen. Als gute Praxis hat sich dabei bewährt, wenn Contributors an etwas arbeiten können, was ihnen bei ihrer täglichen Arbeit oder ihrer Rolle im Unternehmen hilft. Gute Beispiele dafür sind Entwicklungswerkzeuge oder die Automatisierung von Abläufen.

Letztendlich sind die Trusted Committers dafür verantwortlich, Contributors mit dem Potential zu wachsen zu indentifizieren und zu unterstützen, indem sie sie ermutigen, herausfordernde Aufgaben zu übernehmen und sie dabei bis ins Ziel unterstützen. Dies ist unserer Meinung nach die edelste Aufgabe eines Trusted Committers, und diese Aufgabe lohnt sich sowohl für den Trusted Committer als auch für den Contributor. Trusted Committer berichten, dass Mentoring und zu sehen, wie Menschen lernen und zur Community beitragen, mehr als genug Ersatz dafür ist, dass die Trusted Committer weniger Zeit haben, selbst Software zu schreiben.

Wie in previous section erwähnt, sind Lernen und persönliches Wachstum wesentliche Gründe für Menschen, einer InnerSoure Community beizutreten und dabei zu bleiben. Die Weiterbildung ihrer Contributors ist eines der stärksten Werkzeuge, welches Trusted Committer zur Verfügung haben, um die Geschwindigkeit, den Output und die Langlebigkeit ihrer Communitiy zu erhöhen. Es ist auch eines der Hauptargumente, um das Management eines Unternehmens davon zu überzeugen, ihren Mitarbeitern zu erlauben an einer InnerSource Community teilzunehmen, da dies ihre Mitarbeiter für das Unternehmen wertvoller macht und dem Unternehmen hilft, seine Top-Talente zu halten.

Zusammengefasst ist es eine Aufgabe der Trusted Committer, ständig neue Contributors zu werben und deren Fähigkeiten, Beiträge zu liefern, weiterzubilden. Diese Aktivität erhöht letztendlich die Fähigkeit der Community, schneller bessere Software zu erstellen. Dies geschicht durch Kommunikation von Möglichkeiten, Beiträge zu leisten, und durch Hilfestellungen und Mentoring von Contributors, um deren Wachstum zu fördern.

Contributors